VOR ORT Blog

10 Jahre Stiftung Weise Zukunft

Wir möchten mit unserer Stiftung dazu beitragen, vor allem Kinder, Jugendliche und Studierende aus einkommensschwachen, benachteiligten oder von Armut betroffenen Familien auf ihrem Weg bis zum Berufseintritt zu fördern und zu unterstützen, um ihnen dadurch einen besseren Start ins eigenständige Leben zu ermöglichen.

Daher kümmern wir uns persönlich um jede Anfrage, können dadurch schnell bei finanzieller Not helfen und sind vernetzt mit SozialpädagogInnen und PsychologInnen im schulischen Kontext. Wir arbeiten komplett ehrenamtlich und sind damit maximal wirksam.

Wir konzentrieren uns überwiegend auf Einzelförderung. Besonders Kinder und Jugendliche aus sozial benachteiligten Verhältnissen fallen oft durch unser Gesellschaftssystem. Genau hier wollen wir mit der Förderung ansetzen, um Ausbildung und damit einen freien Start in die Zukunft zu ermöglichen.

Ein Beispiel aus der Stiftungsarbeit:

Omer, der junge Syrer, hatte ein nicht abgeschlossenes
Medizinstudium in Syrien, musste nach Norden fliehen,
baute mit Ärzte ohne Grenzen ein Behelfshospital auf und
assistierte als Narkosearzt bei OPs. Dann 2015 Flucht mit
der großen Welle und zu Fuß dann bis Deutschland.
Studium wurde nicht anerkannt. Nach Deutschkursen
Studium Maschinentechnik, gerade fertig mit dem
Bachelor. Letzten Herbst konnte er
seine Frau nach München holen, die ungeplant gleich
schwanger wurde. Bisher leben Sie auf 18 qm Studenten-
bude, haben aber jetzt per Ende Juli eine kleine Wohnung
gefunden. 
Wir haben ihn laufend unterstützt und jetzt auch seiner Frau
die Deutschkurse gefördert, die sie mit Top-Ergebnis absolviert
hat.

 

STIFTUNG WEISE ZUKUNFT
stiftung-weise-zukunft.de

Herterichstraße 42, 81479 München

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Related Articles