VOR ORT Blog

Themenwoche Wald


Filmvorführung und Podiumsdiskussion „Multitalent im Dauerstress: Wie kommt unser Wald in eine gute Zukunft?“
23.04.2023, 19.00 Uhr
Kino Solln, Sollner Straße 43A, 81479 München

Kosten: Regulärer Kino-Eintritt für Erwachsene

Was können wir Menschen von diesem Ökosystem lernen, wie viel Wildnis wollen wir in unseren stadtnahen Wäldern zulassen und wie können wir unsere Stadtbäume besser schützen? Moderiert wird die Veranstaltung von der Journalistin und Autorin Alexandra von Poschinger.

Das ganze Filmprogramm zum Thema Wald

Jugendmedienprojekt „Schnipseljagd rund ums Thema Baum und Wald“
Kino Solln, Sollner Straße 43A, 81479 München
von 21-23. April
21.04.2023: Einführung ab 15 Uhr bis ca. 18 Uhr
22.04.2023: ca. 10 – 18 Uhr
23.04.2023: finale Bearbeitung/Schnitt (voraussichtlich ab 10 Uhr) und Präsentation der Ergebnisse am Nachmittag
Für wen? Jugendliche (12 – 16 Jahre)

Geleitet von der Filmemacherin und Medienpädagogin Maria Rilz findet am Wochenende vom 21. bis 23.4. ein Filmworkshop statt. Los geht’s am Freitag, den 21.4. um 15 Uhr mit einer Einführung, die den Teilnehmern in einer Art „Crashkurs“ wichtige Grundlagen für die Filmgestaltung vermittelt. Hier geht’s um technisches und handwerkliches Know-how, wie z.B. die Nutzung von Licht und das Finden von guten Einstellungen.
In der Gruppe und individuell werden Ideen gesammelt und besprochen, wie man spannende Geschichten rund ums Thema erzählen, und filmisch mit dem Handy umsetzen kann. Am Samstag wird dann gefilmt, diskutiert, geschnitten und ein gemeinsamer Film erarbeitet, der am Sonntag im Kino auf der großen Leinwand präsentiert wird.
Um grundsätzlich allen Jugendlichen im Viertel eine Teilnahme zu ermöglichen, wird der Workshop kostenfrei angeboten und in Zusammenarbeit mit Jugendeinrichtungen beworben.

Teilnahme kostenfrei
Am Samstag ist für Verpflegung durch die freundliche Unterstützung von Pflanzen Ries gesorgt.


„Bienen und Naturdenkmalbäume im Münchner Süden“
23.04.2023, 11.00-13.00 Uhr
Treffpunkt: Bleibtreuplatz, 81479 München


Spaziergang für Familien mit Kindern zu Bienen und Naturdenkmalbäumen im Münchner Süden. Angela Burkhardt-Keller und Katharina Sandmann vom BUND Naturschutz, Kreisgruppe München erklären Wissenswertes und Kurioses zu den verschiedenen Baumdenkmälern im Münchner Stadtteil Solln. Spielerisch nähern wir uns dem Lebewesen Baum. Die Route führt auch an einigen Bienenstöcken vorbei. Hier erklärt Katharina Sandmann, warum Bienen so wichtig für unser Ökosystem sind und warum nicht nur jeder Baum, sondern auch jede Biene zählt.
Veranstalter BUND Naturschutz, Kreisgruppe München

Kosten? Die Teilnahme an dem Spaziergang erfolgt auf Spendenbasis, um Anmeldung wird gebeten unter baumschutz@bn-muenchen.de

„Walderleben Forstenrieder Park“
23.04.2023, 10.00 Uhr
Treffpunkt: Unterdill am Waldparkplatz/Eingang zum Forstenrieder Park (am besten mit dem Fahrrad oder Bus 132 zu erreichen)

Waldspaziergang mit Revierförster Andreas Wallner durch den Forstenrieder Park.
Für wen? Jugendliche und Erwachsene

Veranstalter Bayerische Staatsforsten
Teilnahme kostenfrei

Cleanup-Aktionen im Münchner Süden am Samstag, 22.04
LINK

Abonniere das Magazin

Erhalte monatlich  die digitale Ausgabe ins E-Mail Postfach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Verwandte Blogartikel

VOR ORT leben – Ausgabe Juni

Themen der Aktuellen Ausgabe: – Sommerfest der FIVV AG– Ferienprogramm im Archiv Geiger– Neues von der Bürgerinitiative Grüngürtel München Süd– Termine aus Kunst und Kultur– Hofflohmärkte im Münchner Süden– Pressespiegel

Weiterlesen »