VOR ORT Blog

Buchtipp zum Thema Selbstversorgung

Mein Buchtipp für euch: „Selbstversorgung – Dein eigenes Gemüse anbauen, mit Hühnern kuscheln, in selbst gebackenes Brot beißen“ von Marie Diederich, erschienen im @loewenzahnverlag

Wie Herzenswünsche ihren Weg finden – auch davon erzählt dieses wunderschön bebilderte Buch, das Anfänger der Selbstversorgung gut an die Hand nimmt. Marie Diederich hat sich schon als Kind einen Garten mit selbstangebautem Gemüse und Ziegen gewünscht – und ist auf unkonventionellen Wegen ihrer Sehnsucht gefolgt. Einen eigenen Garten hatte sie nicht – hat aber Menschen gefunden, bei denen sie ihre Beete errichten durfte, im Tausch hat sie den Rasen gemäht. Drei eigene Zicklein hatte sie schon mit 12 von ihren Eltern geschenkt bekommen, die klug und liebevoll erkannten, dass das keine kurzlebige Laune ihrer Tochter ist. (Auch die Ziegen weideten auf Wiesen von freundlichen Nachbarn.) Das scheinbar Unmögliche wuchs wie ein wunderbarer Apfelbaum.

Inzwischen ist Marie Diederich 27 Jahre alt, hat einen kleinen Sohn, studierte ökologische Landwirtschaft und betreibt den youtube-Kanal „Wurzelwerk“, der aktuell über 250.000 Abonnenten hat. Zu Recht – dort gibt sie ihr fundiertes Wissen in klaren Worten und mit ganz viel Herzblut weiter. Ihr Buch steht jetzt auf der Spiegel-Bestsellerliste – Platz 1. Ich freu mich sehr für sie!

 

Auf 315 Seiten erklärt sie den Start in eine kleine Selbstversorgung (auf dem Balkon oder im Garten) gut lesbar und mit viel Begeisterung. 40 Pflanzenportraits sind eingeteilt nach Anfänger-, Fortgeschrittenen-, und Könnerpflanzen – und ihre Tipps für natürliche Dünger und giftfreie Schädlingsabwehr sind leicht umzusetzen. Dazu gibt es Anleitungen für das Anlegen von gemulchten Kompostbeeten, die den Aufwand fürs Gießen und Jäten auf ein Minimum reduzieren.

Ein Kapitel widmet sich der Tierhaltung (Hühner, Ziegen, Schafe), das für mich auch sehr interessant war (auch wenn das für mich aus Platzmangel leider gerade nicht in Frage kommt …) – und viele Anleitungen zum Konservieren der Ernte und zum Brotbacken.

Habt ihr auch Lust auf etwas Selbstversorgung? Radieschen? Obstbäume? Eigene Hühner?

Anja Salewsky
089-48998416
a.salewsky@gmx.de

Abonniere das Magazin

Erhalte monatlich  die digitale Ausgabe ins E-Mail Postfach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Verwandte Blogartikel

Themenwoche Wald

Unter dem Motto STADT WALD FLUSS sollen eine Woche lang Nachhaltigkeits- und Umweltthemen im Münchner Süden sichtbar gemacht werden. Alle Bürger*innen sind eingeladen,
vom 18. bis 25. April 2024 den Stadtbezirk 19 (Stadtteile Solln – Thalkirchen – Obersendling – Fürstenried – Forstenried) unter diesen Gesichtspunkten (neu) zu entdecken.

Weiterlesen »

Digitalmagazin für den Münchner Süden

Themen der Aktuellen Ausgabe: 🐰Osteraktionen und Events im lokalen Handel– Neu-Eröffnung Boulderhalle Thalkirchen– Street Food Festival und Night Market im Sugar Mountain– Immobilie: Praxis/Büro in Solln zu vermieten– Lokale Neuigkeiten

Weiterlesen »

Vorwort

Liebe Leserinnen und Leser, Wenn die Natur erwacht und die Welt in frischen Farben erstrahlt, steht Ostern vor der Tür. Es locken uns nicht nur das gute Wetter, sondern auch

Weiterlesen »