VOR ORT Blog

Lass die Lichter an! – Open Petition für den Erhalt des Kino Solln

Unterschriftenliste für den Erhalt des Sollner Kinos:
Bitte unterschreiben und teilen – im monatlichen Newsletter wird über die weitere Entwicklung berichtet!


openpetition.de/!lcmdw

 

Hier die offizielle Stellungnahme des Kino Solln:

Mit Überraschung haben wir zur Kenntnis genommen, dass unser Vermieter bei der Lokalbaukommission einen Antrag zur Nutzungsänderung – nämlich dem Umbau des Kinos in der Sollner Str 43a zu mehreren Wohnungen und einem Ladengeschäft – gestellt hat.

Wir befinden uns coronabedingt derzeit in einem Disput mit dem Vermieter und hoffen auf eine einvernehmliche Einigung. Wir beabsichtigen, das Kino auch in Zukunft zu betreiben und somit unserem Sollner Publikum weiterhin Kultur und Unterhaltung zu bieten. – Solln 08.10.21

20 Antworten auf „Lass die Lichter an! – Open Petition für den Erhalt des Kino Solln“

  1. Ein Kino, das selbstherrlich ein Drittel der Bevölkerung aussperrt und seine Aufgabe offenbar darin sieht, seine Kunden umzuerziehen, anstatt sie zu unterhalten, braucht kein Mensch.

    1. Wenn Sie die 3Gplus Regel damit meinen, so sind sie schlecht informiert, denn die ist inzwischen an allen verantwortlich denkenden und im Interesse der Kunden handelnden Betreiber von Kulturstätten Gang und Gebe (siehe z.B. die neu eröffnete Isarphilharmonie und zahlreiche andere Kulturstätten).
      Querdenkertum und Coronaleugner bzw. Impfgegner haben hier nichts verloren. Die Gastronomie und Kulturstätten haben durch die langen Schließungen eine mehr als harte Zeit hinter sich, wie lange müssen sie denn noch leiden, wenn weiter auf Abstände in der Bestuhlung geachtet werden müsste? Der einzige Ausweg ist hier doch 3G-plus.
      Jeder hat die Wahl: Impfen lassen oder PCR-Test machen. Wo ist da ein Problem?

      Es lebe das Kino Solln! Und dies hoffentlich noch sehr lange, so dass auch unsere Kinder und Enkel noch in den Genuss eines echten Kinos kommen, statt von netflix & Co. zu verblöden

    2. Wenn Sie die 3Gplus Regel damit meinen, so sind sie schlecht informiert, denn die ist inzwischen an allen verantwortlich denkenden und im Interesse der Kunden handelnden Betreiber von Kulturstätten Gang und Gebe (siehe z.B. die neu eröffnete Isarphilharmonie und zahlreiche andere Kulturstätten).
      Die Gastronomie und Kulturstätten haben durch die langen Schließungen eine mehr als harte Zeit hinter sich, wie lange müssen sie denn noch leiden, wenn weiter auf Abstände bei der Belegung geachtet werden müsste? Der einzige Ausweg ist hier doch 3G-plus.
      Jeder hat die Wahl: Impfen lassen oder PCR-Test machen. Wo ist da ein Problem?

      Es lebe das Kino Solln! Und dies hoffentlich noch sehr lange, so dass auch unsere Kinder und Enkel noch in den Genuss eines echten Kinos kommen, statt von netflix & Co. zu verblöden

  2. Ernsthaft jetzt? Was soll denn solch ein unqualifizierter Kommentar? Was ist gemeint mit aussperren und umerziehen? Weil nicht die üblichen Blockbuster laufen, oder was? Es ist von Kultur, bis aktuell James Bond und auch immer was für die Kids im Programm!!!

  3. Für mich ist das Kino Solln eines der schönsten mit immer tollen Filmen. So wie es sich anhört ist Herr S. wieder so ein Coronaleugner.

  4. Was genau meinen Sie damit, sehr geehrter Herr Strehlau? Wenn man von einem Kinobesuch „ausgesperrt“ wird, hat das vermutlich einen triftigen Grund. Dass in einem Kino „Umerziehung“ stattfindet, finde ich einen sehr spannenden Aspekt, suchen Sie sich die Filme, die Sie interessieren, denn nicht selber aus?
    Herr, lass es Hirn regnen – und die Kultur in Solln nicht untergehen.

  5. Ohne das Kino in Solln sehen wir uns keine Kinofilme mehr an.
    Extra in die Stadt zu fahren, öffentlich, oder mit dem Auto ist uns zu umständlich.
    Wir sind in Solln aufgewachsen mit dem Kino und besuchen es auch regelmäßig.

  6. In Solln (auch schon im alten Kino in den 80ziger Jahren) liefen Filme wie: ‚vom Winde verweht, die Möwe Jonathan, Koyaanisqatsi oder Stanley Kubricks 2001: Odysee im Weltraum’. Über all die Jahre hat die liebevolle Filmauswahl stets meine Phantasie beflügelt und zur Erweiterung meines Horizonts beigetragen (egal ob Vergangenheit, Gegenwart oder Zukunft). Ich möchte diese vertraute kulturelle Heimat nicht verlieren.

  7. Seitdem ich in Solln lebe , immerhin über 50 Jahre gibt es dieses, inzwischen umgebaute Kino. Ich möchte es noch lange besuchen können. Für Kinder bis Greise ist immer ein abwechslungsreiches und interessantes Programm geboten. Ich möchte es keinesfalls missen!

  8. Bitte nicht! Es gibt kaum mehr kleine bzw Programm Kinos! Wäre doch furchtbar, wenn die kleinen Kinos sterben, immerhin gehören sie zu unserem Kulturgut, wie die Theater auch! Und in Solln einen Kino und Vino Abend zu erleben ist einfach einzigartig…

  9. Das KINO SOLLN ist nicht einfach nur ein Kino – es ist eine kulturelle Institution! Seit Jahrzehnten gelingt es den Machern ein Programm zu gestalten für ALLE – von Mainstream bis Arthouse und Kinderfilmen. Bereichert mit Events und Sonderveranstaltungen. Das ist eine Vielfalt, die weitaus größer ist als bei vielen Kinos in der Stadt. Und das alles mit 2 Sälen!

    …und jetzt ist die Zeit mit den richtigen Hygienemaßnahmen möglichst vielen Menschen wieder die Kultur zu ermöglichen, auf die sie lange verzichten mussten. Auch hier geht das KINO SOLLN maßvoll und mit dem richtigen Konzept vor.

    Hoffen wir, dass die Petition den Vermieter umstimmen kann und Kultur ihren festen Platz in Solln behält.

  10. Weshalb gab es denn den Disput mit dem Vermieter? Wenn coronabedingt Miete zu zahlen ist, wäre parallel evtl. ein Crowdfunding sinnvoll. Wer hier unterschrieben hat, ist bestimmt auch bereit den Gegenwert von ein paar Kinokarten in die Rettung zu investieren. (könnte man ja später mit Aktionen danken)
    Gibt es nicht Paragraphen, die Kulturstätten schützen?

    1. Danke A.Rinner, guter Punkt, ich werde im nächsten Newsletter ausführlicher berichten. Klar ist, Kinobesuch und Gutscheine kaufen/verschicken ist eine exzellente Idee 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Related Articles