Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Lesung: Spion ohne Grenzen: Heinz Felfe- Agent in sieben Geheimdiensten

23 April von 19:00

Dr. Bodo V. Hechelhammer ist ein deutscher Historiker. Er arbei- tet seit vielen Jahren für den Bundesnachrichtendienst (BND), bis 2021 als Chef-Historiker und Leiter des Historischen Büros. Als Autor schreibt er vor allem zu verschiedenen Geheim- dienstaspekten in der Geschichte, im Film und in der Literatur. In Pullach stellt er sein Buch über Heinz Felfe vor.

Als Moskaus Maulwurf den Bundesnachrichtendienst (BND) unterwanderte:
Die Skrupellosigkeit des Doppelagenten Heinz Felfe erschü- terte die Bundesrepublik Deutschland in ihren Grundfesten.
Bis 1945 war der SS-Obersturmführer im Sicherheitsdienst tätig gewesen, unterwanderte danach als V-Mann vom britischen MI6 und dem Vorläufer des BND, der Organisation Gehlen, kommunistische Organisationen – um sich 1951 auch noch vom sowjetischen KGB anwerben zu lassen. Der Auftrag: Ein- dringen in den von der CIA geführten Gehlen-Dienst. Im wes- deutschen Auslandsgeheimdienst stieg er ironischerweise bis zum Leiter der Gegenspionage Sowjetunion auf und verriet al- les und jeden an Moskau. Ein Wolf im Schafspelz. 1961 wurde Felfe enttarnt und verhaftet, siedelte aber schon 1969 nach einem Agentenaustausch in die DDR über, wo er wieder eine besondere Karriere machte: beim MfS, KGB und an der Hum- boldt-Universität in Berlin als Professor für Kriminalistik.

Aufgrund der beschränkten Plätze ist eine Reservierung bzw. Kartenbestellung notwendig!

Dienstag, 23. April 2024, 19 Uhr

Eintritt: frei

Tel. Kartenbestellung unter (089) 744-744-700
online unter: www. buergerhaus-pullach.de, e-mail: buergerhaus@pullach.de

Details

Datum:
23 April
Zeit:
19:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Bürgerhaus Pullach
Heilmannstraße 2
Pullach, 82049
Google Karte anzeigen
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Abonniere das Magazin

Erhalte monatlich die digitale Ausgabe ins E-Mail Postfach