VOR ORT Blog

Anjas Gartentipp für den Februar

Klopapier hat eigentlich jeder daheim. Aus den Rollen kann man prima Anzuchttöpfchen basteln und dort erste Samen vorziehen. Die Töpfchen können dann komplett ins Beet gesetzt werden. Unbedruckte Pappe in kleinen Mengen ist ein tolles Regenwurmfutter.

Anleitung:
– Vier Einschnitte von ca. zwei Zentimeter vornehmen
– Nacheinander nach innen klappen, sodass sich ein Boden bildet
– Mit magerer Erde (Anzuchterde) füllen

Bienenfreundliche Pflanzen und Stauden sind beispielsweise:
Akelei, Borretsch, Natternkopf, Ringelblumen, Mariendisteln, Köngiskerzen, Kornblumen, Phacelie, Fetthenne, Katzenminze, Lavendel.

Anja aus Solln betreut den Sollner Grünspitz an der nördlichen S-Bahn Unterführung und plant demnächst wieder Kräuterführungen im Münchner Süden.
Sie schreibt über Natur- und Umweltschutz unter: https://www.wilde-freude.de/

Abonniere das Magazin

Erhalte monatlich  die digitale Ausgabe ins E-Mail Postfach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Verwandte Blogartikel

VOR ORT leben – Ausgabe Juni

Themen der Aktuellen Ausgabe: – Sommerfest der FIVV AG– Ferienprogramm im Archiv Geiger– Neues von der Bürgerinitiative Grüngürtel München Süd– Termine aus Kunst und Kultur– Hofflohmärkte im Münchner Süden– Pressespiegel

Weiterlesen »