Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

DIE GRENZEN DER SCHWAMMSTADT – IDEEN UND BEST PRACTISE FÜR MÜNCHEN

26 Februar von 19:00 bis 21:00

 Abwehren von Wasser, rechtzeitiges informieren der Bürger als Holschuld der Verantwortlichen
und als Rettungskräfte VOR die Lage zu kommen
 Einsatz von Digitalisierung und IOT-Technologie und KI für ein modernes Wassermanagement
gegen Sturzfluten
 Wassermanagement zur Dürrebekämpfung und Anreicherung der Grundwasserstände

Montag, 26. Februar 2024, 19.00 – 21.00 Uhr
Pfarramt Heilig Kreuz, Pfarrsaal
Forstenrieder Allee 180
81476 München

Referenten:
Reinhard Brodrecht
Experte für Starkregen und Risikomanagement, Herzogenaurach
Alfons Brandl, MdL a.D.
Experte für kommunale Lösungen für Starkregen und Risikomanagement
Seminarleiter: Sabine Braun und Jörg Schwenk

Details

Datum:
26 Februar
Zeit:
19:00 bis 21:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Pfarrsaal H. Kreuz
Forstenrieder Allee 180
München, 81476
Google Karte anzeigen

Abonniere das Magazin

Erhalte monatlich die digitale Ausgabe ins E-Mail Postfach