Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

43. Waldmesse im Forstenrieder Park 

3 Juli von 8:30 bis 11:00

am 3.07.2022 um 10:30 Uhr
Festgottesdienst zum 150. Gründungsfest des Veteranen- und Soldatenverein München-Forstenried.
Alte Vereine haben alte Traditionen, die hier der Erinnerung an die Leiden der Kriege in Europa dienen.
Der Festgottesdienst findet in Forstenried mit der gleichzeitigen Feier „100 Jahre Einweihung Ehrenmal Forstenried“ statt.
Zur Einordnung der erforderlichen zeitgeschichtlichen Betrachtung helfen in München immer wieder  die Betrachtung des Friedensengels
und des Siegestores. An dessen Nordseite erinnert der Widmungsspruch an das Ende der Befreiungskriege von 1815. Die Südseite ziert seit der Beendigung des Zweiten Weltkrieges der Schriftzug „Dem Sieg geweiht, vom Krieg zerstört, zum Frieden mahnend“.
„Ich kann, wenn ich ehrlich sein will, nichts durchweg Erfreuliches sagen. Ich kann auch nichts Einfaches sagen, da die Situation zu kompliziert ist“, so die zeitweise Wahlmünchnerin Ricarda Huch, und im zutreffenden Zusammenhang: „Der Krieg ist auf Gewalttätigkeit und Zerstörung begründet, was das Gesetz im Frieden streng bestraft, das Töten von Menschen, wird im Kriege gefordert.“ 
Unter der Schirmherrschaft des Bayerischen Staatsministers der Justiz Georg Eisenreich, MdL, findet ab 08:30 Uhr die Ehrenbezeugung  am Ehrenmal Forstenried statt mit allen Fahnenabordnungen unter musikalischer Begleitung der Weidacher Blaskapelle. Um 10:15 Uh beginnt am Parktor Unterdill der Festzug zur Eichenwiese im Forstenrieder Park.

Details

Datum:
3 Juli
Zeit:
8:30 bis 11:00
Veranstaltung-Tags:
,